Was ist die studierwerkstatt?

Die Studierwerkstatt ist ein Lern-, Erfahrungs- und Lebensraum, in dem es Jugendlichen möglich ist, selbstbestimmt den Übergang in den weiteren Bildungsweg und ins Berufsleben zu gestalten.

Warum gibt es die studierwerkstatt?

Jugendliche brauchen auf ihrem individuellen Weg hin zum Erwachsensein kompetente Begleitung.

Wer ist die Zielgruppe für die
studierwerkstatt?

AbsolventInnen der Lernwerkstatt und ähnlicher Initiativen sowie FreilernerInnen – selbstbestimmt und gut begleitet.

Wie funktioniert die studierwerkstatt?

Situative, alternativpädagogische Begleitung der Jugendlichen auf ihrem selbstbestimmten Weg. Erfahrene BegleiterInnen unterstützen als Coaches und Mentoren – individuell und die ganze Gruppe.

Wo ist die studierwerkstatt?

Die Studierwerkstatt ist ein fixer Ort im näheren Umfeld von Pottenbrunn, an dem sich die Jugendlichen und BegleiterInnen regelmäßig treffen und der von den Jugendlichen mitgestaltet werden kann.

Wann geht es los?

Gestartet wird mit dem Schuljahr 2017/18.